*
Menuehaupt
blockHeaderEditIcon
LogoTop
blockHeaderEditIcon

Der Posaunenchor - seine Geschichte und seine aktuelle Arbeit

 

Im Jahre 1897 haben 7 Männer den Posaunenchor gegründet. Unterstützung fanden Sie beim damaligen Gemeindepfarrer Kappesser, der auch ein kleines Choralbuch für den Chor erstellte.

Selbst über die beiden Weltkriege hinweg fanden immer wieder kleine Auftritte im Gottesdienst oder der Gemeinde statt, wann immer Bläser auf Urlaub daheim waren.

In den 50er Jahren ging es dann wieder richtig los. Der Posaunenchor spielte nicht nur an den meisten Feiertagen in der Kirche, sondern auch bei Vereinsjubiläen, veranstaltete selbst Fastnachtssitzungen oder auch Theaterabende. Das musikalische Repertoire wurde den Anlässen entsprechend erweitert. Neben Märschen und Polkas wurde auch konzertante Unterhaltungsmusik einstudiert.

Ein weiterer interessanter Schritt war in den 70er Jahren, als die ersten Mädchen im Posaunenchor ein Instrument lernten. Damals wurde auch sehr stark auf Populär-Musik gesetzt. Dies war auch die Zeit der großen Feste im Pfrimmpark und der Chor spielte bei vielen Veranstaltungen auch außerhalb der Gemeinde. Beispielsweise nahm man auch an überregionalen Bläsertreffen des Posaunenwerkes teil sogar am Ev. Kirchentag in Frankfurt.

Dem Geschmack der Zeit folgend hat sich auch die musikalische Stilrichtung des Posaunenchors weiter entwickelt. Mittlerweile spielen wir auch Swing oder Jazz in der Kirche und natürlich moderne Unterhaltungsmusik beim Gemeindefest oder auf der Kirchweih.

Aber neben all dem musikalischen Engagement kommt auch der Spass, den wir natürlich am musizieren haben, nicht zu kurz. Ob Grillfest, Tagesausflug oder Familienabend im Posaunenchor wurde und wird schon immer gerne gefeiert. Auch in oder nach den Proben findet man sich mal zu Neuem Wein und Zwiebelkuchen, Jahresabschluss-"Probe" oder ähnlichem in geselliger Runde zusammen.

Wir, die Bläserinnen und Bläser haben Freude am musizieren. Viele derzeitige Aktive spielen schon in der 2. (Sohn/Tochter) oder 3. (Enkel) Generation beim Posaunenchor ein Instrument. Es freut uns immer, wenn wir Jungbläser oder auch "fertige" Bläserinnen und Bläser in unseren Reihen begrüßen dürfen. Wir können noch einige Stimmen und Instrumente besetzen; sprechen sie uns an. Gerne geben wir Hilfestellung bei der Auswahl des Instruments und auch Musikalische Anleitung.

Proben: jeweils freitags um 20 Uhr im Gemeindehaus, Landgrafenstraße

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail